Materialflusssystem (MFS)

Ein zunehmender Trend in der Logistik ist der Einsatz von automatisierter Lager– und Fördertechnik. Doch die Anbindung an SAP führte in der Vergangenheit immer zu Diskussionen.

Mit dem Material Flow System (MFS) lassen sich seit EWM 5.1 automatisierte Systeme bzw. Lager- und Fördertechnik direkt an SAP anbinden und in Echtzeit steuern. Gerade im Hinblick auf eine Standardisierung und Vereinheitlichung der Systemlandschaft bietet EWM mit diesem voll integrierten Materialflusssystem einen deutlichen Mehrwert gegenüber dem alten SAP LES.

Die Anbindung von Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) über Kommunikationskanäle sowie die Abbildung von Meldepunkten, Regalbediengeräten, Fördersegmenten etc. können über das Standard-Customizing implementiert werden. Auf Basis der EWM zugrunde liegenden layoutorientierten Steuerung lässt sich mit MFS der gesamte Materialfluss über alle Automatikkomponenten eines Lagers steuern. Durch diese enge Verzahnung können sämtliche Strategien direkt in die Ausführung der Lager- und Fördertechnik übertragen werden.

Die Vorteile dieser durchgängigen Lösung liegen klar auf der Hand:

  • hoher Standardisierungsgrad
  • weniger Schnittstellen
  • erhebliche Vorteile bei Wartung und Support

Haben Sie Fragen? Wir informieren Sie gerne näher über dasMaterialflusssystem und seine Möglichkeiten!