Die prismat/RAKETE für S/4HANA

Die prismat/RAKETE ist ein umfassendes Lösungsspektrum für die Implementierung und Erweiterung von SAP-Lösungen der Digital Supply Chain.

Jetzt durchstarten mit der Discover Edition

Die Erfolgsmethode zum nachhaltigen SAP-System

Die prismat/RAKETE stellt die Bündelung des gesamten Erfahrungs- und Kompetenzspektrums bei prismat dar. Diese stellen wir mittels modernster Technologien zur Verfügung: Mit dem vorkonfigurierten Cloud-System können Sie die SAP-Lösungen ausprobieren und bewerten, via Plug-and-play und ohne Risiko.

Was sind die Bestandteile der prismat/RAKETE?

Aus über 30 Jahren Projekterfahrung und der einhergehenden Prozessvielfalt haben wir wiederkehrende Funktionen und branchenübergreifende Lösungsansätze definiert. Das Ergebnis ist eine für S/4HANA vorkonfigurierte Systembasis aus erprobten Standard-Prozessen sowie standardnahen Lösungsbausteinen oder in Kurzform: ein echter Projektbeschleuniger!

Mit der prismat/RAKETE können außerdem Prozessdiskussionen, Tests und Schulungen bereits vor dem Projektstart stattfinden. Eingebettet in unsere standardisierte Projektmethodik führt dies zu einer hohen Effizienz beim Wissenstransfer. Key User*innen werden frühzeitig eingebunden.

Einsatzmöglichkeiten

Die Nutzung durch unsere Kunden zeigt die Vielfältigkeit der prismat/RAKETE für S/4HANA.

Die B. Braun Melsungen AG setzte sie als Pre-Release für den Aufbau eines globalen EWM-Templates ein.

Die Einkaufsgenossenschaft für Elektrogeräte EURONICS Deutschland eG verwendet ein Demosystem auf Basis der Prozesse und Funktionen der prismat/RAKETE zum Know-How-Aufbau für SAP EWM.

Die WISKA Hoppmann GmbH hat auf Basis der prismat/RAKETE – und der darin enthaltenen Standard-Schnittstelle von SAP MFS zur Automatisierungstechnik von viastore SYSTEMS – ein SAP S/4HANA Embedded EWM für die Verzahnung von Produktion und Logistik via Lagerautomatisierung realisiert.

Der IT-Dienstleister CANCOM SE nutzte die standardisierten Customizing- und Entwicklungskomponenten als Projektbeschleuniger für die Implementierung von SAP EWM.

Die Vorteile der prismat/RAKETE

  • Projektbeschleunigung

    Dokumentierte Prozesse und abgestimmte Methodik

  • Standardnah und individuell

    Erweiterbares und flexibles Prozessdesign

  • Aufwand und Zeit sparen

    Einsatzbereite Plug-and-Play-Lösungen

  • icon/sicherheit-63ddfba6c755a

    Investition absichern

    SAP-Lösungen vor Projektstart kennen und bewerten

  • icon/Transparent-63ddfba6c75f5

    Menschen mitnehmen

    Frühzeitiges und nachhaltiges Enablement

  • End-to-End-Betrachtung

    Ganzheitliche SAP-Integration

Clip zum Konzept der prismat/RAKETE

Die Prismas-Rakete erklärt von unserem Prismonauten

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur prismat/RAKETE für S/4HANA

SAP-Lösungen bieten einen erheblichen (wenn nicht sogar wettbewerbsentscheidenden) Mehrwert für die effiziente Gestaltung der Digital Supply Chain. Doch SAP-Projekte stellen für viele Unternehmen komplexe, aufwändige und risikobehaftete Vorhaben dar – gerade, wenn es darum geht, das System standardnah und damit auf schnelle Release-Upgrades und flexible Funktionserweiterungen ausgelegt umzusetzen.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unseren Kunden den Weg für Implementierungsprojekte mit diesem hohen Anspruch zu ebnen. Gleichzeitig können wir die prismat/RAKETE selbst einsetzen, um unsere eigenen Mitarbeiter*innen zu schulen, damit sie unseren Kunden eine konstante Qualität anhand bewährter Projektstandards bieten können.

Mit der prismat/RAKETE orientieren wir uns an der SAP-Roadmap, um unseren Kunden ein zukunftsorientiertes SAP-System mit einfachem Zugang zu neuen digitalen Mehrwerten bieten zu können. Entsprechend ist die prismat/RAKETE auf SAP S/4HANA als neueste ERP-Generation und Dreh- und Angelpunkt der Technologie-Strategie von SAP ausgerichtet.

Die vorgefertigte Systembasis mit der darauf zugeschnittenen Projektmethodik führt zu einer hohen Effizienz beim Wissenstransfer und ermöglicht den benötigten Grad an Schulungen sowie die frühzeitige Einbindung der ausführenden Mitarbeiter*innen. Zudem sind die Lösungsbausteine erprobt, was die Test- und Integrationsaufwände reduziert.

In Summe ermöglicht die prismat/RAKETE eine Kostenersparnis von bis zu 25%.

Neben den Base Bundles für die benötigten SAP-Lösungen stehen für Individualisierungen (anhand der spezifischen Anforderungen des Unternehmens) zuschaltbare Funktionen in Form von Solution Bundles bereit, bspw. mobile Smart-Device-Szenarien auf Basis von SAP Fiori.

Zudem können einzelne Lösungsbausteine auch für bestehende Systeme genutzt werden: Ein Beispiel für den Einsatz eines gekapselten Lösungsbausteins wäre das RF-Bundle für mobile Anwendungen. An diesem zeigt sich, wie SAP-Standardkomponenten nachhaltig erweitert werden können: In Kombination mit der SAP-Benutzerverwaltung wird die Komponente SAP ITSmobile verwendet und mit der automatischen Generierung von webbasierten Benutzeroberflächen kombiniert. Das Ergebnis ist eine SAP-EWM-Integration ohne Workarounds bei gleichzeitig verbesserter User Experience und der Möglichkeit für kundenseitig autark realisierte Individualisierungen.

Die Digitale Transformation der Paulaner Brauerei Gruppe mit SAP EWM, SAP TM und SAP Fiori

Die Paulaner Brauerei Gruppe leistet eine enge Verzahnung von Ressourcen- und Lagerverwaltung mit einem Höchstmaß an Flexibilität, Sicherheit und digitalen Mehrwerten. Hierfür kommt das Zusammenspiel von SAP EWM, SAP TM, mobilen Fiori-Apps und der SAP Analytics Cloud zum Einsatz.

SAP EWM mit lasergestützter Stapler- und Warenortung bei Warsteiner

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern!

SAP-Lösungen im Überblick

Erfahren Sie, welche SAP-Anwendungen für die verschiedenen Bereiche des Supply Chain Managements zur Verfügung stehen.

SAP Extended Warehouse Management (EWM)

Dank der Integrationsmöglichkeiten und dem Funktionsumfang ist SAP Extended Warehouse Management die nachhaltigste Verwaltungssoftware für die Intralogistik – ohne den Aufwand und dem Release-Konflikt externer Entwicklung. Für SAP S/4HANA steht EWM zudem »Embedded« zur Verfügung.

SAP Material Flow System (MFS)

Ein Highlight von SAP EWM Advanced ist das eigene Materialflusssystem – MFS. Es ermöglicht, automatisierte Lager- und Fördertechniken direkt auf Ebene der Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) anzubinden und zu verwalten – auch »Embedded« in SAP S/4HANA.

SAP Transportation Management (TM)

SAP Transportation Management ist mit Funktionen von der Touren- bis zur Laderaumplanung und -abrechnung, Werkzeugen zur assistierten Optimierung und Integrationsmöglichkeiten zu Kollaborations-, Yard- und Lagerprozessen die Rundumlösung für das Transportmanagement – auch »Embedded« in SAP S/4HANA realisierbar.

SAP Business Network for Logistics

Das Funktionsangebot zum Thema Logistics Collaboration der B2B-Kollaborationsplattform SAP Business Network transformiert die lineare Lieferkette zum kollaborativen Logistiknetzwerk. Dank flexibler Cloud-Szenarien und modularer Integrationsmöglichkeiten können Sie diese Mehrwerte auf Ihr Business zugeschnitten einsetzen und ausbauen.

SAP S/4HANA

Mit der neuen ERP-Generation SAP S/4HANA und dessen vereinfachtem Datenmodell im Zusammenspiel mit der In-Memory-Datenbank SAP HANA ist der SAP SE der unvergleichlich performante Dreh- und Angelpunkt für zukunftsfähige Unternehmensprozesse gelungen – transparent, in Echtzeit und flankiert von intelligenten Cloud-, UI- und Analytics-Komponenten.

SAP Fiori

Das neue UI- und UX-Konzept für SAP-Anwendungen, SAP Fiori, berücksichtigt moderne und benutzerfreundliche Designprinzipien. Mit dem SAP Fiori Launchpad sind zudem sämtliche Anwendungen rollenbasiert und personalisiert auf einem Blick verfügbar – dank übersichtlicher Kacheln mit Preview-Funktion (bspw. für Kennzahlen).

SAP Analytics Cloud

Schnell und einfach zu umfassenden Analysen – ungeachtet von Systemlandschaft und Datenquellen: Mit der SAP Analytics Cloud begegnen wir Ihren Anforderungen an Analytics und Business Intelligence. Profitieren Sie von Visualisierungen und Stories in Echtzeit sowie Predictive-Funktionen für Ihre Reportings und Simulationen.

This site is registered on wpml.org as a development site.