Rückblick: Girls’Day 2023 bei prismat in Dortmund

Am 27. April 2023 haben wir von prismat uns mit eigenem Programm am sogenannten Girls'Day beteiligt – dem Mädchen-Zukunftstag, an dem es gilt, Schülerinnen Einblicke in Berufe mit einem durchschnittlichen Frauenanteil von unter 40 Prozent zu geben.

SAP-Berater Björn stellt am Mädchen-Zukunftstag den Beruf des Software-Beraters vor.

Was ist der Girls’Day?

Das Projekt Girls’Day wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und hat mit dem Boys’Day auch ein Pendant für Berufe, bei denen anstelle des Frauenanteils der Männeranteil unter 40 Prozent liegt. Unternehmen, die am Zukunftstag Berufe vorstellen möchten, können das entsprechende Programm über die vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. bereitgestellte Plattform eintragen, die den Schülerinnen dann auch zur Anmeldung dient.

Programm für prismat-Berufe

Mit Software-Beratung und -Entwicklung als Kerngeschäft und einem größeren Männeranteil als Frauenanteil in der eigenen Belegschaft lag bei uns in diesem Jahr die Priorität auf dem Girls’Day (gegenüber dem Boys’Day als Pendant). Die Bereiche HR, Education, Beratung, Entwicklung, Portfolio Management und Kommunikation haben ein Team gestellt, das ein halbtägiges Programm zur Vorstellung der Berufe SAP Consultant und SAP Developer entwickelt hat. Ziel des Programms war, an die Materie von prismat heranzuführen, Praxiseinblicke zu geben und typische Fragestellungen zu dem Berufsfeld aufzugreifen:

  • Warum und wie wird in der Logistik überhaupt Software eingesetzt?
  • Wie sieht der Arbeitsalltag für Berater*innen und Entwickler*innen aus?
  • Was kann man in diesem Berufsfeld bewegen und wie gelingt der Einstieg?

Am Donnertag, den 27.04. konnten sich die fünf angemeldeten Schülerinnen von dem Programm an unserem Hauptsitz in Dortmund (Stadtkrone Ost) überzeugen – inklusive Verpflegung mit ein paar Snacks. Nach dem Empfang und einer kurzen Unternehmensvorstellung durch Lana vom HR hat Sarah vom Education die Teilnehmerinnen über ein interaktives Planspiel an das Arbeitsfeld Softwaresysteme in der Logistik herangeführt. Im Anschluss haben Björn aus der Beratung und Michael aus der Entwicklung ihren jeweiligen Beruf vorgestellt, etwas zu ihrem jeweiligen Werdegang erzählt und natürlich Fragen beantwortet. Im Anschluss haben Ben und Oliver über eine kurze Präsentation zum Thema Low/No Code den fachlichen Einblick abgerundet.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns bei den Teilnehmenden, vor allem auch für das positive Feedback! Uns selbst hat es ebenfalls eine Menge Spaß gemacht – Danke auch an alle prismat-Kolleginnen und -Kollegen, die hierbei unterstützt haben, sowie an die Ansprechpersonen der Girls’Day-Plattform!

Nach dem Erfolg in diesem Jahr sind wir motiviert, auch im nächsten Jahr ein Programm für den Girls’Day und parallel ggf. sogar ein Boys’Day-Programm anzubieten. Wir werden uns auf jeden Fall anstrengen!

Ähnliche Beiträge

Symbolgrafik für die Weiterentwicklung unserer Lösungslandschaft für SAP-Implementierungen

Highlights aus dem aktuellen prismat/RAKETEN-Release

Jetzt mit noch mehr Möglichkeiten: Sie kennen bestimmt unsere prismat/RAKETE, wir haben sie bei der ein oder anderen Gelegenheit mal erwähnt. Wir entwickeln diesen Projektbeschleuniger stetig weiter und möchten Ihnen nachfolgend ein paar der Neuerungen vorstellen, die auch Ihr Unternehmen…

Q4-Rabatt für ausgewählte Digitalisierungsbausteine von prismat

Unter dem Motto »Di­gi­ta­li­sie­rung zum Durch­star­ten« stellt prismat jene Digitalisierungsbausteine in den Fokus, die auch ohne großen Projektaufwand digitale Mehrwerte bereithalten, und bietet drei solcher Lösungen vergünstigt bis zum Jahresende an.

Unser Wandkalender für das Jahr 2024 – gratis bestellen!

Nicht nur Feiertage und Kalenderwochen gilt es, im Blick zu behalten: Über das Jahr finden für das Themenfeld Logistik- und Softwarelösungen eine Menge Events statt und auch die prismat ist dort vertreten oder zum Teil Initiatorin. Mit unserem kostenfreien Wandkalender…