Intelligente Prozesse umgehend umsetzen

Der Enablement-Workshop für Plattform-Lösungen von prismat

Buchen Sie Ihren Enablement-Workshop über einen Tag mit zwei Experten von prismat oder teilen Sie uns Ihren ganz individuellen Bedarf mit – so oder so bieten wir Ihnen die Erarbeitung Ihrer spezifischen Roadmap, die Ihren Weg zu mehr Digitalisierung mit Plattform-Lösungen aufzeigt.

Anfrageformular

Workshop-Anfrage

Workshop-Anfrage

 

Infos und Hinweise

Diese Hinweise sowie sämtliche Datenschutzhinweise können Sie auch in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Was schicken wir per E-Mail – nach Ihrer Einwilligung – an Sie zu?

Sie erhalten von uns ein (zunächst unverbindliches) Angebot zur Beauftragung des Enablement-Workshops für Plattform-Lösungen. Unter Umständen kontaktieren wir Sie im Vorfeld, um die Erarbeitung eines zugeschnittenen Angebots mit Ihnen abzustimmen. Hierfür würde die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse genutzt und zu diesem Zwecke intern gespeichert. Um das Angebot in Ihrem Interesse zu konkretisieren, senden wir ggf. vorab weitere Infos für Ihre Unterlagen und/oder Einladungen für Abstimmungstermine bzw. -telefonate zu.

Kündigung/Widerruf

Sie können die Nutzung Ihrer Kontaktdaten (online/postalisch) jederzeit unterbinden, d.h. Ihre Einwilligung dahingehend widerrufen. Senden Sie uns hierfür bitte eine E-Mail an den Ihnen bekannten prismat-Kontakt oder an datenschutz[at]prismat[dot]de. Alternativ können Sie auch das Formular unter diesem Link nutzen (auch wenn sich die Betitelung unter Umständen auf andere Info-Angebote von prismat bezieht). 

Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten

Sollte sich aus Ihrer Anfrage keine Beauftragung ergeben und zudem keine Einwilligung für andere Info-Angebote (bspw. für unseren Newsletter) bestehen, werden Ihre Kontaktdaten intern gelöscht, sobald absehbar ist, dass unsere Experten Ihre Anfrage nicht weiterführend bearbeiten können bzw. klar ist, dass dies Ihrem Wunsch widerspricht. Sollten Sie hierzu Rückfragen haben oder sich bzgl. des Status unsicher sein, können Sie uns gern kontaktieren – siehe hierzu der Punkt »Kündigung/Widerruf«.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Übermittlung Ihrer Anfrage erfolgt via Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass der folgende Schritt zur Verifizierung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse vollzogen wird: Sie klicken auf den Link innerhalb der automatisch erstellten E-Mail. Die Anfrage sowie die Verifizierung werden protokolliert, um den Anfrageprozess den rechtlichen Anforderungen entsprechend nachweisen zu können. Hierzu gehört das Speichern des Anfrage- und des Bestätigungszeitpunkts. Registrierte E-Mail-Adressen ohne abschließende Verifizierung werden nicht berücksichtigt und wieder gelöscht.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.