SAP EWM bei COMPO

»prismat ist für uns ein kompetenter Partner, der uns auch zukünftig in Sachen Releasewechsel, Optimierungen etc. im Bereich SAP EWM begleiten wird.«

Patrick Joseph, SAP EWM/WM Consultant, COMPO GmbH

Das Projekt in Kürze

Einführung von SAP EWM inkl. MFS an den Standorten Münster, Krefeld und Rain am Lech im Template-Ansatz

  • Branche: Gartenprodukte
  • Standorte: Münster, Krefeld und Rain am Lech

Highlights

  • Projekt im Template-Ansatz
  • Ablösung eines bestehenden Materialflussrechners (MFR)
  • Parallele Ablösung von Baan durch SAP ERP in Rain am Lech
  • Direkte Steuerung der bestehenden Förder- und Lagertechnik
  • Kommissionierung über Fixplätze sowie dynamische Kommissionierzonen
  • Intelligente Nachschubsteuerung
  • Konsolidierung von Aufträgen mit dynamischem Wechsel der Queues

Template Ansatz für COMPO

Die COMPO GmbH ist international tätig und führend in den Marktsegmenten biologisch-chemischer Markenprodukte für Haus und Garten sowie qualitativ hochwertiger und innovativer Spezialdüngemitteln für den professionellen Anwender.

Bei dem Projekt wurde im ersten Schritt die Ablösung des bestehenden Lagerverwaltungsaltsystems mit Steuerung einer Fördertechnik durch SAP EWM umgesetzt. Im nächsten Schritt wurde dann eine Projekterweiterung auf die drei Standorte Münster, Krefeld und Rain am Lech vorgenommen.

In Rain am Lech wurde zudem Baan durch SAP ERP abgelöst. In Krefeld, dem dritten Standort wurde SAP WM durch SAP EWM abgelöst.

Details

  • Lagerplätze: ca. 25.000
  • Wareneingangs- und Ausgangstore: 20
  • Lagertechnik: manuelles Regallager, automatisches Hochregallager, manuelles Behälter-/Kleinteilelager, Blocklager, Silo/Tank