FamUnDo – prismat für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

In den letzten Wochen konnte die prismat GmbH einen erfreulichen Meilenstein setzen und erneut die Zertifizierung und Auszeichnung FamUnDo (Familienbewusstes Unternehmen in Dortmund) sichern. Dieses Prädikat wird von der Wirtschaftsförderung Dortmund vergeben und setzt dank der dazugehörigen Beratungs- und Schulungsprogramme Standards in Hinblick auf die Familienfreundlichkeit von Unternehmen am Wirtschaftsstandort Dortmund.

Wir von prismat gewinnen durch das Engagement hinsichtlich familienfreundlicher Arbeitsorganisation einen entscheidenden Vorteil beim Recruiting und optimieren im gleichen Zugge kontinuierlich die Work-Life-Balance für unsere Belegschaft: Nicht zuletzt deshalb fühlen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wohl.

Die Stützpfeiler unserer Herangehensweise bestehen aus flexiblen Arbeitszeitmodellen (inkl. Vertrauensarbeitszeit), flankiert von klaren Zuständigkeitsbereichen inkl. entsprechender Arbeitsorganisation, ausgeprägter Feedback-Kultur im Rahmen der Mitarbeitergespräche (in denen auch die Familien- und Lebensplanung konstruktiv integriert wird) sowie der Einbindung der »erweiterten prismat-Familie« (Partner/Kinder) bei Betriebsfesten und Familienaktionstagen.

Über das Kernthema Familie hinaus spielt natürlich auch die körperliche und seelische Gesundheit eine entscheidende Rolle bei der Mitarbeiterzufriedenheit. Deshalb bieten wir mit der JobRad-Aktion Anreize, den Tag schon sportlich und klimaneutral zu beginnen, und mit externen Beratungsangeboten in Krisensituationen oder rund um das Thema Alter & Vorsorge lassen wir keines unserer Familienmitglieder mit Sorgen allein.

Die »Mitarbeiter-Benefits« runden unser Paket mit diversen Zugaben von attraktiven Rabattaktionen bei ausgewählten Partnern bis hin zu Krankenkassen-Zusatzleistungen ab.

Lothar Grüber und Tanja Schlosser von prismat

Damit diese Werte bei einer schnell wachsenden prismat-Familie auch zukünftig hochgehalten werden, ist das Thema bei uns selbstverständlich Chefsache und wird von unserem Geschäftsführer und CFO Lothar Grüber in enger Zusammenarbeit mit HR Business Partner Tanja Schlosser und dem gesamten HR-Team vorangetrieben.