EWM-XXL® Chargenverwaltung

 

Mit der EWM-XXL® Chargenverwaltung bekommen Sie einen Überblick darüber, wie SAP Extended Warehouse Management Sie im Bereich der Lagerprozesse mit Chargen unterstützt, sowie über die nahtlose Integration mit SAP ERP.

Bei Wareneingängen können Sie entweder manuell eine Chargennummer festlegen oder die interne Nummernvergabe nutzen. Bei Auslagerungen aus dem EWM sucht das System nach Bestand mit den im Kundenauftrag oder Lieferschein genannten Chargen.

Eine lückenlose Rückverfolgung von Chargen ist in vielen Branchen nicht nur eine absolute Notwendigkeit sondern auch gesetzliche Auflage. Insbesondere in Pharma-Unternehmen aber auch in der Lebensmittel- und der Konsumgüterindustrie wird daher die SAP-Chargenverwaltung genutzt.

Die klassische Chargenverwaltung in SAP ist zwar im Prinzip eine eigenständige SAP-Komponente, hat aber eine tiefe Integration in andere Komponenten wie Bestandsführung, Einkauf, Produktion und Vertrieb und nicht zuletzt in die Lagerlogistik.

Für den logistischen End-2-End Prozess müssen also Chargen für einzelne Geschäftsvorfälle definiert werden. Dabei muss die Durchgängigkeit der Geschäftsprozesse mit Bezug zur Chargenverwaltung von der Beschaffung bis zum Verkauf gewährleistet sein.