Internet of Things (IoT)

Sensordaten effektiv bündeln und auswerten

Sensoren nehmen den Zustand der realen Welt auf und übertragen ihn in die digitale Welt. Die Anzahl von verfügbaren Sensoren ist dabei in den letzten Jahren rapide angestiegen. Immer kleinere Hardware mit immer mehr Funktionen sorgt für immer mehr Informationen, die aufbereitet werden müssen.

Die Dienste zum Internet of Things der SAP Cloud Platform ermöglichen die Verarbeitung dieser anfallenden Daten. Über standardisierte Protokolle können die erfassten Messwerte auf die SAP Cloud Platform übertragen, dort persistiert und weitergeleitet werden. Dadurch werden Auswertungen auf den gespeicherten Daten ermöglicht, während gleichzeitig die aktuellen Daten mithilfe weiterer Dienste zur Entscheidungsfindung genutzt werden können. Durch die Integration in die SAP Cloud Platform können alle dort vorhandenen Dienste auf die erfassten Daten zugreifen, sodass sie beispielsweise zum Training von Machine-Learning-Modellen genutzt werden oder die Entscheidungen von künstlichen Intelligenzen beeinflussen können. Anschließend können sogar Steuerbefehle an einen an den Sensor angeschlossenen Aktor gesendet werden.