Verschrottung

Zu den alltäglichen Prozessen innerhalb eines Lagers gehören auch diejenigen Prozesse, im Zuge derer der Bestand im Lagerverwaltungssystem reduziert wird.

Mit EWM können unterschiedliche Scrapping Prozesse vollzogen werden. Zum einen besteht die Möglichkeit der lagerinternen Verschrottung. Für diesen Prozess wird der Bestand auf einem Lagerplatz oder eine Teilmenge davon einer anderen Bestandsqualifikation zugeordnet. Im Anschluss daran erfolgt die Buchung des Warenausganges für den entsprechenden Bestand. Dieser Prozess kann aus dem ERP, oder aus dem Lager heraus angestoßen werden.

Eine andere Möglichkeit ist die Verschrottung im Zuge einer Retourenlieferung, bei vorhandenen Prüflosen und Prüfergebnissen. Auch hier kann der Prozess lagerintern und auch lagerextern angestoßen werden. So besteht etwa die Möglichkeit, dass ein Mitarbeiter der Qualitätsabteilung die Entscheidung über die Verschrottung anhand eines Prüfverfahrens ausführt. Das Ergebnis liefert dann die Entscheidung, ob die Produkte verschrottet werden müssen oder nicht.