Retouren

Retouren sind im EWM über einen umfassenden Belegfluss vollständig in die Wareneingangs- und Warenausgangsprozesse bis ins ERP integriert.

Kundenretouren werden über einen Retourenauftrag gestartet. Die Inspektion der Retoure kann sowohl vor als auch im Wareneingangsprozess erfolgen. Folgeprozesse nach der Inspektion sind beispielsweise Einlagerung oder Verschrottung. Der Prozess geht einher mit einer Gutschrift oder Ersatzlieferung.

Lieferantenretouren werden über einen Retourenbestellung oder Retourenumlagerung initiiert, nachdem bei der Überprüfung im Wareneingang oder im Lager festgestellt wurde, dass der Bestand an den Lieferanten zurückgeschickt werden muss.