Mehrlagerfähigkeit

Mehrlagerfähigkeit bedeutet, dass in einem WMS verschiedene räumlich und organisatorisch getrennte Lagerstandorte abgebildet und verwaltet werden können.

Im EWM lassen sich weit mehr als 10.000 Lagerstandorte in einem System abbilden. Unternehmen, die mehrere Lagerstandorte bewirtschaften, implementieren EWM häufig im Template-Ansatz. Der Ansatz geht einher mit einer standortübergreifenden Prozess- und Systemharmonisierung und kann Konzeptions-, Implementierungs- und Rollout-Aufwände deutlich reduzieren.