Arbeitsbedarfsplanung (Labor Demand Planning)

Durch das neu entwickelte Labor Demand Planning lassen sich Arbeitsbedarfe planen und grafisch darstellen. Dabei stützt sich das Labor Demand Planning auf bereits existierende Informationen über abgeschlossene Kommissionier – und Packaufgaben (historische Arbeitslast-Datensätze). Die Datensätze enthalten Informationen über die Ausführungszeit und den verwendeten Prozessschritt. Die grafische Darstellung ermöglicht eine einfache Übersicht über die Dauer, den Fortschritt, die Aktivitäten und den Prozess. Eine schnelle Auswahl ist möglich ohne viele Selektionswerte eingeben zu müssen.